Bei 3 Grad Lufttemperatur: Nikolausschwimmen in der Saale

7. Dezember 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

3 Grad Luft, 4 Grad Wasser: doch von diesen frischen Temperaturen ließen sich mehr als 20 Wagemutige am Sonntag nicht abschrecken.
IMG_20141207_144000
Vom Ziegelwiese-Strand aus galt es eine gut 50 Meter lange Strecke zu absolvieren. Bevor es ins Wasser ging, lud Organisator Klaus-Dieter Gerlang noch zum Aufwärmtraining ein. Unter anderem machte Stadtrat Wolfgang Aldag mit. Für alle Teilnehmer gab es eine Weihnachtsmann-Zipfelmütze und nach absolvierter Strecke einen heißen Glühwein zum Aufwärmen.

Für richtig Hartgesottene ist dann aber das mittlerweile 3. Neujahrsschwimmen in der Saale am 18. Januar 2015. Die DLRG, DRK Wasserwacht, die Tauchsportvereine und alle Saalefans sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Los geht’s um 14 Uhr am Saalestrand an der Ziegelwiese. Die Strecke führt vorbei an der Marie Hedwig und der Giebichensteinbrücke. Das Ziel befindet sich vor den Klausbergen an der Emil-Eichhorn-Straße, dort befindet sich auf ein beheiztes Zelt. Alle Teilnehmer und Vereine und sollten sich mit Kostümen, Pontons, Floße darstellen. Die Schwimmer können durch geschmückte Boote begleitet werden.

saaleschwimmen kalenderAußerdem hat der Saaleschwimmerverein Halle wieder seinen alljährlich selbstgestalteten Kalender herausgebracht. Natürlich ist das Motiv die Saale in Halle bzw. ihr Umfeld.

Auf der Webseite des Vereins saaleschwimmerhalle.de findet man dazu nähere Informationen. Hier kann man ihn auch per E-Mail bestellen – Kosten 8,99 Euro, zzgl. Versandkosten von 4,10 Euro. Der Kalender „Impressionen in Halle an der Saale“ in Schwarz-Weiß für 2015 ist ab 24.11.2014 erhältlich.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben