Auf den Spuren der preußisch-deutschen Garnisonsstadt Halle

2. Juni 2015 | Vermischtes | 1 Kommentar

Unter dem Titel „Auf den Spuren der preußisch-deutschen Garnisonsstadt Halle“ laden die Halleschen Straßenbahnfreunde am Sonntag, den 05.07.2015, zu einer Fortsetzung unserer Themenfahrten mit dem historischen Omnibus ein.

Krankenhaus Martha Maria in Dölau, früher Luftwaffenlazarett

Krankenhaus Martha Maria in Dölau, früher Luftwaffenlazarett


Vor fast genau 80 Jahren wurde Halle nach kurzer Unterbrechung wieder zur Garnisionsstadt. Diesen Status behielt sie bis 1991. Während der Themenfahrt besuchen die Teilnehmer über 10 Stationen der Militärgeschichte unserer Saalestadt. Ob das ehemalige Luftwaffenlazarett in Dölau, die Heeresnachrichtenschule am Weinberg oder die Reilkaserne – die Truppenstationierung hat auch die Architekturentwicklung des Saalestadt mitgeprägt. Unter fachkundiger Führung eines Historikers geht es auf eine Reise durch die Vergangenheit.

Für die ca. 3,5-stündige Veranstaltung ist eine Vorreservierung notwendig. 30 Euro kostet die Teilnahme. Infos hier.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben