Aktion Tandem: Hessische Spezialitäten in der Harzmensa

26. Januar 2015 | Vermischtes | Keine Kommentare

Hessisch wird es in den nächsten Tagen in der Harzmensa der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Vom 27. bis 29. Januar werden die halleschen Köche als Tandem Seite an Seite mit Marburger Köchen hinter den Töpfen steht.
tandem
Die Aktion Tandem, die mittlerweile im neunten Jahr stattfindet, ist unter den Studentenwerken zu einer beliebten Tradition geworden. Partner des Studentenwerkes Halle ist in diesem Jahr das Studentenwerk Marburg. So kommt es, dass die Marburger in der Harzmensa Station machen und ihre Herkunftsregion Mittelhessen gleichzeitig auf kulinarische und kulturelle Weise vorstellen.

Chefköchin Barbara Hoffmann und ihr Team aus der Mensa Erlenring bringen neben leckeren hessischen Spezialitäten vor allem lukullische Genüsse der Stadt Marburg auf den Teller: Was sich unter typisch lokalen Speisen wie Rinderbrust mit gree Soße oder Marburger Hähncheninvoltini verbirgt, können die Studierenden im Rahmen der Aktionstage probieren und lieben lernen.
Dazu gibt es einen umfangreichen Informationsstand, an dem die Studierenden die märchenhafte Brüder-Grimm-Stadt Marburg kennenlernen können.

Folgende Speisen sind geplant:
Dienstag, 27. Januar 2015:
Erbsenschaumsüppchen und
Hessisches Rippchen auf Sauerkraut mit Kartoffelbrei

Mittwoch, 28. Januar 2015:
Gekochte Rinderbrust mit „gree Soße“ und Salzkartoffeln, dazu
Äppelwoicreme

Donnerstag, 29. Januar 2015:
Rinderkraftbrühe mit Eierstich,
Marburger Hähncheninvoltini auf Rote-Beete-Risoto

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben