Abderhalden: Wiegand zieht Antrag zu Straßenumbenennung zurück

29. Juli 2015 | Vermischtes | 5 Kommentare

Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand zieht seinen Antrag zur Umbenennung der Emil-Abderhalden-Straße zurück.

Die jetzt durch die Leopoldina vorgestellte Studie zu ihrem einstigen Präsidenten habe neue Erkenntnisse gebracht, so Wiegand auf Nachfrage. Deshalb sei eine Umbenennung nicht mehr zu rechtfertigen. Wiegand hatte vorgeschlagen, diese Straße nach Anton Wilhelm Amo zu benennen. Amo war der erste schwarzafrikanische Student in Halle.

Allerdings ist die Debatte um die Umbenennung trotzdem nicht vom Tisch. Denn auch die Grünen wollen die Straße umbenennen. Im September wird der Kulturausschuss darüber beraten.

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben