Petition: 115.000 Mal Ja für die Unimedizin in Halle

26. Juni 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

60 Tage nach ihrem Start ist die Petition „Erhalt einer leistungsfähigen Universität und der Universitätsmedizin Halle“ mit einer überwältigenden Resonanz zu Ende gegangen. Insgesamt haben 115.000 Personen die Petition unterzeichnet.

Online konnten 57.490 Unterstützer gezählt werden, darunter 19.000 Hallenser. Weitere Unterschriften kamen im Internet aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem Ausland eingegangen. Auch schriftlich gingen mehr mehr als 58.000 Unterschriften ein.

Unterstützung gab es auch von Hans-Dietrich Genscher. Der ehemalige Außenminister schrieb „Für die Petition ‚Erhalt einer leistungsfähigen Universität und der Universitätsmedizin Halle’ bringe ich hiermit meine uneingeschränkte Unterstützung zum Ausdruck.“

Anlass der Petition waren drohend Kürzungen oder gar der Wegfall der Universitätsmedizin in Halle im Zuge von Sparmaßnahmen der Landesregierung. Die nächste Demo gegen die Sparpläne ist für den 3. Juli 15 Uhr geplant.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben