An der Saale hellem Strande: Badesaison eröffnet

1. Mai 2013 | Vereinsleben | 5 Kommentare

Mit einem Anschwimmen wurde die diesjährige Badesaison in der Saale in Halle eröffnet. 14 Wagemutige trauten sich, teils kostümiert, ins 13 Grad kühle Wasser. Zudem wurden zwei als Brautpaar verkleidete Schwimmer für ihr Kostüm ausgezeichnet.

Außerdem hat Oberbürgermeister Bernd Wiegand an der Ochsenbrücke den Badestrand offiziell eingeweiht. Allerdings wurde zunächst nur eine geringe Menge Sand ausgestreut. Nach Angaben von Klaus-Dieter Gerlang liegt das an der Witterung. In drei Wochen solle voraussichtlich der Strand komplett eingerichtet werden. Gerlang wies darauf hin, dass diese Idee in Privatinitiative entstanden sei und auch durch privat finanziert werden.

Die Saale ist in den vergangenen Jahren immer sauberer geworden. Vor Jahren schwamm noch Schaum an der Oberfläche. Seit dem vergangenen Jahr gibt es nun sogar eine offiziell ausgewiesene Schwimmstrecke entlang der Ziegelwiese, abgesteckt mit Bojen.

Am 13. Juli gibt es dann in der Saale einen richtigen Wettkampf. Dann findet das mittlerweile 7. Internationale Saaleschwimmen statt.

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben