Zuckertütenfest am Wochenende im Bergzoo Halle

2. September 2014 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Am Wochenende feiern die Erstklässler in Halle (Saale) ihr Einschulung. Doch wohin nach der offiziellen Einschulungsfeier? Eine Möglichkeit wäre der Bergzoo, der zu einem Zuckertütenfest mit vielen Aktionen und Programmen einlädt.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr gibt es am kommenden Samstag, den 06. September 2014, eine Neuauflage des Einschulungstages im Zoo. Alle Abc-Schützen sind dazu kostenlos in den Zoo eingeladen und im Gegensatz zum Vorjahr, wo die Anzahl der Willkommens-Zuckertüten limitiert war, erhalten diesmal alle Schulanfänger eine Zuckertüte. Möglich gemacht wurde dies durch die Unterstützung der beiden langjährigen Partner des Zoos, die WG Frohe Zukunft sowie die Händlergemeinschaft der EDEKA Märkte in Halle. Aber auch für die Brüdern, Schwestern und Freunde der Schulanfänger gibt es Naschereien sowie jede Menge Spiel und Spaß, denn im gesamten Zoo wird an diesem Tag von 13:00 bis 17:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Gleich am Eingang begrüßt Zoomaskottchen Eric die Besucher mit Zuckertüten und Naschereien und dort gibt es auch die Rallyezettel für den Geschicklichkeits- und Aktivparcours quer durch den Zoo. Dabei dreht sich alles ums Riechen, Tasten, Springen, Klettern und Balancieren. An jeder Station gibt es außerdem spannende Informationen und Antworten zu tierischen Fragen und das neu gewonnene Wissen, kann dann gleich in der Schule angewendet werden. Als Beweis der erfolgreichen Teilnahme am Parcours gibt es am Ende eine Urkunde und für den persönlichen Genuss süße Leckereien. Auf der Bühne der Bergterrassen gibt es gleich zwei Kinderprogramme, zum Auftakt um 13:45 Uhr mit einer adaptierten Version von Rapunzel und am Ende des Tages, um 16:15 Uhr, kommt auch noch das Rumpelstilzchen. Direkt daneben lädt Zirkus Klatschmohn, vom Zentrum für Zirkus & für bewegtes Lernen Halle, ganztägig zum artistischen Stelldichein. Dort können sich Kinder in den verschiedensten Zirkusdisziplinen ausprobieren, wie z.B. Akrobatik, Jonglage, Clownerie und vieles mehr. Ebenfalls gleich in der Nähe kann man sich wunderschöne Glitzer- Tattoos gestalten lassen, oder auf dem Nostalgiekarusell „seine Runden drehen“. Am Platz vorm Krokodilhaus kann gebastelt werden und ein Schminkstand verwandelt alle Kinder in ihr Wunschtier oder Fabelwesen. Mit Gustav Sparfroh, dem Maskottchen der FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft e.G., kann man schöne Erinnerungsfotos machen und an der Großflugvoliere treffen die großen und kleinen Besucher auf Lama, Oussantschaf, Kaninchen, Alpaka und Angoraziege Lars, die dort ab 13:15 in Etappen, hautnah zu erleben sind.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben