Von Wurmverzehrern, Froschverehrern und Kannibalen

26. Januar 2014 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Unter dem Motto „Was Vögel futtern“ erzählt Dr. Ernst Paul Dörfler, EuroNatur-Preisträger 2010, amüsant und anhand zahlreicher Nahaufnahmen von den Essgewohnheiten und Tischsitten verschiedenster Vogelarten: Da gibt es Körner- und Früchteliebhaber, Fleisch- und Fischköstler, Insektenvertilger, Wurmverzehrer, Froschverehrer und andere Gourmets.

Selbst Schmarotzer und Kannibalen sind nicht unbekannt. Überdies erfährt man, wie wir Menschen den gefiederten Geschöpfen helfen können. Dabei geht es um weit mehr als nur um die Fütterung im Winter: Wie könnte ein Vogelparadies aussehen? Und wie wäre es praktisch einzurichten? Das dazugehörige Buch des Autors kann vor Ort erworben werden und wird auf Wunsch signiert. Die Lesung mit Bilderschau beginnt um 14 Uhr im Umweltzentrum Franzigmark. Der Eintritt kostet drei Euro.

Das Ponyreiten wird auf drei Stunden ausgedehnt: Kinder haben nun von 12 bis 15 Uhr die Möglichkeit, mit Reittherapeutin Juliane Schäfer auf dem Rücken der Pferde das Terrain zu erkunden (gegen Spende).

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben