Rosenmontag: Narren bringen Fahrplan durcheinander, Orangefarbene Männer räumen wieder auf

11. Februar 2015 | Veranstaltungen | 1 Kommentar

Am kommenden Montag soll durch Halle der bislang größte Rosenmontagsumzug rollen, allein 36 Karnevalsvereine sind dabei.
Rosenmontag74
Allerdings bringen die Narren am 16. Februar deshalb den Fahrplan der Straßenbahnen durcheinander. Der Umzug startet an der Burgstraße / Riveufer und geht über Mühlweg, Bernburger Straße, Geiststraße, Große Ulrichstraße, Hansering, Steinstraße, Leipziger Straße zum Marktplatz. Von circa 10.45 Uhr bis circa 14 Uhr ist deshalb mit Beeinträchtigungen zwischen Burgstraße und Marktplatz zu rechnen. Die Straßenbahnen werden je nach Vorankommen des Faschingsumzuges umgeleitet. Nach dem Umzug sorgen die Mitarbeiter der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft wieder für saubere Straßen.

Ab circa 10.45 Uhr fährt die Linie 8 zwischen Burg Giebichenstein und Moritzburg über Große Brunnenstraße, Richard-Wagner-Straße, Reileck zum Moritzburgring in beiden Richtungen.

Ab circa 11.15 Uhr fahren die Linien 3, 7, 8 ab Reileck über Ludwig-Wucherer-Straße, Steintor zum Marktplatz in beiden Richtungen. Ab 11.45 Uhr ist zusätzlich die Große Steinstraße gesperrt, dann fahren die Linien über Riebeckplatz zum Franckeplatz.

Ab 12.15 Uhr fährt die Linie 1 in beiden Richtungen zwischen Steintor und Franckeplatz über Magdeburger Straße, Riebeckplatz, Leipziger Turm zum Franckeplatz und weiter regulär. Die Linie 2 verkehrt in beiden Richtungen zwischen Haltestelle Saline und Riebeckplatz über Glauchaer Platz, Franckeplatz zum Am Leipziger Turm. Die Linie 3 fährt in beiden Richtungen zwischen Franckeplatz und Reileck über Am Leipziger Turm, Riebeckplatz, Steintor zur Ludwig-Wucherer-Straße. Die Linie 5 fährt in beiden Richtungen zwischen Haltestelle Saline und Riebeckplatz über Glauchaer Platz, Franckeplatz zum Am Leipziger Turm. Die Linie 7 fährt in beiden Richtungen zwischen Riebeckplatz und Reileck über Magdeburger Straße, Steintor zur Ludwig-Wucherer-Straße. Die Linie 10 verkehrt in beiden Richtungen zwischen Haltestelle Saline und Steintor über Glauchaer Platz, Franckeplatz, Am Leipziger Turm, Riebeckplatz zur Magdeburger Straße. Die Linie 16 verkehrt in beiden Richtungen zwischen Haltestelle Saline und Franckeplatz über Glauchaer Platz. Die Linie 8 fährt in beiden Richtungen ab Franckeplatz über Leipziger Turm, Riebeckplatz, Steintor, zur Großen Ulrichstraße und zurück.

Traditionell bilden auch in diesem Jahr wieder die „Männer in Orange“ der Stadtwerke den Abschluss des Rosenmontagsumzuges, um für saubere Straßen zu sorgen. Vier große und vier kleine Kehrmaschinen, sowie ein Team Handkehrer sind im Einsatz, um die Spuren des närrischen Treibens auf Straßen und Gehwegen zu beseitigen. Wenn die Karnevalisten unter lautem Hellau Luftschlangen, Konfetti und Bonbons in die Zuschauermassen werfen, werden am Ende, wie in jedem Jahr, sicherlich wieder etwa 400 Kilogramm Streumüll zusammenkommen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben