Moritzkirche lädt zum Tag der offenen Tür

30. Dezember 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Halles älteste Stadtkirche lädt zum Start ins neue Jahr zu einem Tag der offenen Tür ein.
moritzkirche2
Los geht es am 1. Januar um 11 Uhr mit einer Kirchenführung mit Egbert Pehl. 14 Uhr folgt Orgelführung für Kinder mit Tobias Fraß, 15 Uhr eine Orgelführung für Erwachsene. Pfarrer Marco Vogler lädt um 16:30 Uhr zu einer Kirchenführung ein. Von 14 bis 17 Uhr wird außerdem in die Elisabethkapelle zu Kaffee, Tee, Glühwein und Honigkuchen eingeladen.
Uhr Moritzkirche
St. Marien das schönste Geläute, St. Ulrich das schönste Geschmeide, St. Moritz das schönste Gebäude”, so sagt es ein alter Spruch aus Halle. Die Moritzkirche wurde an der Stelle eines romanischen Vorgängerbaus zwischen 1388 und 1557 in mehreren Bauabschnitten errichtet. Mit über 600 Jahren ist sie älteste Stadtkirche. Seit Jahrhunderten fühlt sich die “Salzwirkerbruderschaft im Thale zu Halle” – die Halloren – mit der Kirche und ihrer wechselvollen Geschichte verbunden. Nach der Reformation wurde die Kirche protestantische Pfarrkirche bis sie im Jahr 1970 von der katholischen Pfarrei Halle-Neustadt übernommen und Pfarrkirche dieser Gemeinde wurde.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben