Mitstreiter für Neuauflage des Paulusfestes gesucht

7. April 2013 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Entstanden ist es in den Wendetagen. In diesem Jahr soll nun die 24. Auflage des Paulusfestes stattfinden. Und dafür werden noch Mitstreiter gesucht.

Am 26. Mai 2013 soll das Fest wieder an möglichst vielen verschiedenen Stellen – den „Höfen“ – im Paulusviertel stattfinden. Die Bürgerinitiative hofft auf viele kleine und große „Angebote“. Niemand soll unnötigen Aufwand betreiben; auch ganz kleine Angebote zum gemeinsamen Erzählen, Musizieren und Basteln sind willkommen. „Auch wenn man es sich jetzt nicht vorstellen kann: am 26.Mai gibt es viel Sonne, Grüne Bäume in allen Höfen, Blumen in den Vorgärten“, so Mitorganisator Detlev Haupt. „So lohnt es sich, den Ärger über den anhaltenden Winter zur Seite zu schieben und sich Gedanken zu machen, den eigenen Hof zum Bürgerfest für Freunde und Nachbarn, Gäste und „Neider“ (auch die gibt es offenbar) zu öffnen.“

Gefragt ist eigenverantwortliches Organisieren und Verwirklichen der Ideen der Bewohner. Jeder „Hof“ verantwortet selbst sein Angebot: Einer oder mehrere müssen sich bereit erklären, die Verantwortung zu übernehmen und Ansprechpartner zu sein. Wer selbst nicht genug „im Angebot hat“, kann „seinen Hof“ ja auch öffnen für andere Interessenten, Vereine, Künstler oder Kunsthandwerker – so dass es dann vielleicht einen „Keramikhof“ gibt, einen „Kunstmarkt“ oder einen „Basar“.

Die Bürgerinitiative kümmert sich um die Genehmigungen und den Druck der Flyer.

Wer mit dabei sein will und seinen Hof oder seinen Garten öffnen möchte, der meldet sich bei kontakt@bi-paulusviertel.de.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben