Kleinkunstfestival mit Showprogramm und Familienfest am Zirkuszelt Andalusierstraße

21. August 2014 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Seit 10 Tagen tobt auf der Zirkuswiese an der Andalusierstraße in Halle-Neustadt das Leben. Mehr als 70 Kinder lassen Diabolos fliegen, tanzen übers Seil oder erkunden luftige Höhen am Vertikaltuch. Das Klatschmohn Zirkusfestival findet bei den Kinder und Jugendlichen in Halle-Neustadt regen Anklang. Noch bis zum 28. August können sie dort kostenlose Zirkusferien erleben und einmal selbst als Artisten in der Manege stehen.
Zirkus Klatschmohn_MG_9220
Am Freitag, den 22.8.2014 um 14 Uhr präsentieren die Kinder und Jugendlichen die Ergebnisse ihrer Arbeit. Sie haben sich im Laufe der Woche eine Show erarbeitet, die sie nun vor Publikum präsentieren wollen.

Ab 17 Uhr spielt Yaelle Dorisson ihr neues Clownstheaterstück „Ciboulette und die Farben“, um 18 Uhr tritt Sebastian David als Pan Panazeh in die Manege.

Das Klatschmohn Zirkusfestival ist ein Kooperationsprojekt des Zentrums für Zirkus und bewegtes Lernen e.V. mit der Bürgerstiftung Halle und der Wohnungsgesellschaft GWG Halle-Neustadt mbH. Das Projekt wird gefördert durch den Fonds Soziokultur, das Land Sachsen-Anhalt, Lotto und die Stadt Halle.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben