Kinderzirkus öffnet wieder am Rossplatz

20. April 2013 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Seit wenigen Tagen steht ein gelb-blaues Zirkuszelt auf dem Roßplatz in Halle (Saale). Mit der FDP hat es nichts zu tun. Viel mehr hat der Zentrum für Zirkus und bewegtes Lernen Halle e.V. mit dem Zirkus Klatschmohn hier sein Zelt aufgeschlagen.

Bereits zum zweiten Mal schließt ein Kurs von Studierenden der Zirkuspädagogik eine berufsbegleitende Ausbildung im Zentrum für Zirkus und bewegtes Lernen in Halle/Saale ab. Während der neunmonatigen Ausbildungszeit haben sich die TeilnehmerInnen in den Disziplinen Ball- und Tuchjonglage, Diabolo, Clownerie, Boden-, Gruppen- und Partnerakrobatik, Theaterspiel, Improvisationskunst, Luftartistik, Kugellaufen und RolaBola schulen lassen. Am Ende der Ausbildung steht eine Inszenierung in der die gelernten Inhalte präsentiert und in kleinen und großen Kunststücken mund- und augengerecht dem geneigten Publikum dargeboten werden.

Wie im letzten Jahr entsteht ein ca. 45-minütiges kurzweiliges Programm. Und das wird am 21. April ab 15 Uhr gezeigt. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben