„Keine Bedrohungslage“: Rosenmontagsumzug in Halle findet statt

15. Februar 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Wegen einer Terrorwarnung wurde der Karnevalsumzug in Braunschweig am Sonntag abgesagt. Doch in Halle (Saale) soll der Umzug wie gewohnt am Rosenmontag durchgeführt werden.

Laut Sachsen-Anhalts Innenministerium gibt es keine konkrete Bedrohungslage. Auch die Polizei sieht keinen Anlass zu einer Gefährdung. Es würden auch nicht mehr Beamte im Einsatz sein. „Der Stadt liegen keine Hinweise auf Gefahren vor“, erklärt auch Tobias Teschner, Leiter Fachbereich Sicherheit der Stadtverwaltung.

Der Rosenmontagsumzug mit fast 3.000 Beteiligten startet am Montag um 11 Uhr am Riveufer.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben