Hitchcocks Vögel erobern den Reilsberg in Halle

9. Mai 2014 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

„Die Vögel“ von Alfred Hitchcock ist ein Klassiker. Nun wird er im Bergzoo in Halle (Saale) gezeigt. Am Donnerstag hat die Bundeskulturstiftung bekannt gegeben, dass im Rahmen des Fonds Neue Länder das Projekt „DIE VÖGEL“ von „Wolter und Kollegen!“ im Zoo Halle gefördert wird.
Reilsberg
Aufgeführt wird das Stück am Samstag, den 13.09.2014, ab 19 Uhr bis 22 Uhr, im Rahmen eines Theaterspaziergangs. Das gesamte Zoogelände wird bespielt: An 13 Stationen wird die Komödie DIE VÖGEL von Aristophanes für die Besucher durch einen Spaziergang auf ungewöhnliche Weise erlebbar! Für diese Stationen werden unter der Leitung von Tom Wolter verschiedene Künstler neben Installationen Szenen erarbeiten, die während des Spaziergangs durch den Zoo lebendig werden.

Erstmals soll mit diesem Projekt ein großer Teil der vielfältigen Freien Szene in Halle an einem Abend gemeinsam agieren. Es ist geplant, dass ca. 400 Personen bei der Produktion mit eingebunden sind. Neben den Künstlern, die bereist zugesagt haben, möchten die Produzenten den vielfältigen kulturell aktiven Initiativen und Ensembles der Stadt Halle die Möglichkeit geben, sich bei der Eroberung des Reilsberges zu beteiligen!

Ausschreibung
DIE VÖGEL

Eine willkommene Beunruhigung nach der Komödie von Aristophanes und dem Thriller von Alfred Hitchcock durch Wolter und Kollegen!

Am Samstag, den 13.09.2014, ab 19 Uhr bis 22 Uhr, findet im Bergzoo Halle der Theaterspaziergang DIE VÖGEL statt.

Das gesamte Zoogelände wird bespielt: An 13 Stationen wird die Komödie DIE VÖGEL von Aristophanes für die Besucher durch einen Spaziergang auf ungewöhnliche Weise erlebbar! Für diese Stationen werden unter der Leitung von Tom Wolter verschiedene Künstler neben Installationen Szenen erarbeiten, die in einer Zeitspanne von 2 Stunden während des Spaziergangs durch den Zoo lebendig werden.

Erstmals wird mit diesem Projekt ein großer Teil der vielfältigen Freien Szene in Halle an einem Abend gemeinsam agieren!

Wir planen, dass ca. 400 Personen bei einem der größten kulturellen Ereignisse in diesem Jahr eingebunden sind! Neben den Künstlern, die bereist zugesagt haben, möchten die Produzenten den vielfältigen kulturell aktiven Initiativen und Ensembles der Stadt Halle die Möglichkeit geben, sich bei der Eroberung des Reilsberges zu beteiligen!

Wollt ihr dabei sein?

Wir entscheiden bis Ende Mai 2014, wer aus den Bereichen, Tanz, Musik (Bands, Chöre, Sänger und Orchester), Literatur, Theater und aus anderen Bereichen (Sport, Handwerk u.a.) unsere Partner sind. Für die Teilnahme am Projekt können sich Vereine, Initiativen, Einzelkünstler und freie Gruppen bis zum 30.05.2014 unter dem Stichwort „Vögel“ bewerben. Bitte teilt uns mit, worin ihr eure Möglichkeit der Teilnahme seht, wie ihr das Projekt unterstützen könnt und worin eure Stärken bestehen. Bitte sendet uns dafür eine Mail an kollegen@tom-wolter.de.

Kurzfristig, nach dem 30.05.2014, wird ein erstes Arbeitstreffen stattfinden. Bei Fragen zum Projekt könnt ihr euch gern an Marleen Kuschke wenden unter kollegen@tom-wolter.de.

(Foto: Zoo Halle)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben