Halle feiert am Samstag Europafest

30. April 2014 | Veranstaltungen | 9 Kommentare

In Halle (Saale) findet am Samstag das Europafest statt. Eröffnet wird das Fest unter dem Motto „Halle – eine europäische Stadt“ um 11 Uhr.
opernbrunnen
Es ist Auftakt für die Europawoche in Sachsen-Anhalt. Vom 3. bis 11. Mai 2014 findet in Sachsen-Anhalt die diesjährige Europawoche statt. Mehr als 65 Veranstaltungen werden in allen Teilen Sachsen-Anhalts stattfinden.
Vor der Oper und auf dem Uniring stehen zwei Bühnen. An der Oper geht es 11 Uhr los mit der Kammerakademie der Staatskapelle, diese spielt unter anderem Tangos von Astor Piazolla, die Simple Symphony von Benjamin Britten und ein Divertimento von Mozart. 12.30 Uhr steht der Kinderchor auf der Bühne, um 13.30 Uhr die Big Band und das Salsa-Ensemble des Konservatoriums, 14.45 Uhr präsentiert der Stadtsingechor Werke von Milton Ager, Gerd Ochs und John Rutter. 15.30 Uhr steht noch ein Auftritt des Kinderchors an. Die Europaschule Latina, die Reil-Sekundarschule und die KGS Hutten präsentieren am Uniring ein buntes Programm ab 13.30 Uhr. Von 15 bis 16 Uhr sitzt Europaminister Rainer Robra auf dem heißen Stuhl. Um 16.45 Uhr spielt die Schülerband „Bad Instance“.

Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf den Wahlen zum Europäischen Parlament. In Deutschland wird am 25. Mai 2014 gewählt. An diesem Tag finden in Sachsen-Anhalt auch die Kommunalwahlen statt. Weitere Schwerpunktthemen der Europawoche sind unter anderem die Mobilität in Europa, die neue Förderphase 2014 bis 2020, die Umsetzung der EU-Strategie Europa 2020 und Europa in der Welt von morgen.

Print Friendly, PDF & Email
9 Kommentare

Kommentar schreiben