Händelfestspiele: Gäste werden „swingend“ am Hauptbahnhof begrüßt

26. Mai 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr werden die Gäste der Händelfestspiele wieder musikalische am Hauptbahnhof Halle (Saale) begrüßt. Diesmal geht es am 28. Mai ab 20 Uhr swingend ins Musikfestival.

Dass dabei die Staatskapelle Halle als Swing – Orchester zu erleben ist, ist nicht alltäglich. Unter der Leitung von Kay Stromberg und mit Unterstützung der Sängerin Peggy Klemm und des Sängers und Entertainers Roger Pabst wird ein musikalischer Abend mit wunderbaren Swing – Standards der 50er Jahre zu einem Besuch der Händelstadt Halle einladen.

Ein Highlight des Konzertes, die Songs von PEGGY LEE, eine der großen klassischen Jazz-Sängerinnen des zwanzigsten Jahrhunderts, die vorrangig durch ihre Interpretation des Songs „Fever“ bekannt geblieben ist. Sie sang bei Benny Goodman in der Band, später im Orchester von Quincy Jones, gewann einen Grammy, schrieb Filmmusik und wirkte als Schauspielerin im Film und auf der Theaterbühne.

Dazu die Songs von „The Voice“ – Frank Sinatra, präsentiert von Roger Pabst. Als der Sinatra-Interpret wurde Roger Pabst für seine herausragenden künstlerischen Leistungen mit dem Fachmedienpreis ausgezeichnet. Roger Pabst singt nicht nur die Songs von Frankie Boy – er lebt ihn! Elemente aus Parodie und Comedy, Jazz und Musical sowie Anekdoten aus dessen Leben ergeben so ein überzeugendes Gesamtkunstwerk. Genau wie Frank Sinatra wird Roger Pabst mit Temperament, Charme und dem Timbre des Meisters in der Stimme die Show als Sänger und Entertainer durch das Konzert führen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben