Glockenkonzert vom Roten Turm am Sonntag

19. Juni 2014 | Veranstaltungen | 1 Kommentar

Statt „Big Ben“, dem Westminsterschlag, werden am Sonntagnachmittag ganz andere Kläge vom Roten Turm zu hören sein.

Vor zwei Jahren gab es schon mal ein

Vor zwei Jahren gab es schon mal ein


Wie HalleSpektrum.de bereits berichtete, wird der dänische Carilloneurs Erik Kure vom Glockenspiel ein Konzert geben. Auf dem Programm des renommierten Künstlers und ausgebildeten Organisten stehen laut Stadt Werke von Bach, Händel und Vivaldi sowie von skandinavischen Komponisten. Interessierte können das
Konzert auf dem mit 76 Glocken größten Glockenspiel Europas am 22. Juni von 16 bis 17 Uhr kostenfrei auf vor dem Roten Turm bereitgestellten Stühlen verfolgen.

In einer öffentlichen Turmführung um 14 Uhr besteht die Möglichkeit, sich speziell über das hallesche Glockenspiel im Roten Turm zu informieren.

Zudem wünscht sich Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand für die Zukunft sogar tägliche Konzerte vom Glockenspiel. Wie bei einer Orgel können die einzelnen Glocken über eine Klaviatur angesteuert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben