Gefängnisseelsorge lädt zur „Musik hinter Gittern“

20. November 2014 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Zu einem ganz besonderen Konzert lädt die Gefängnisseelsorge des evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis ein. 50 Personen können zum vierten Mal JOY`N`US im Rahmen eines Adventskonzerts im „Roten Ochsen“ erleben.

Am Samstag, 13. Dezember 2014 geht das Konzert hinter den Mauern der Justizvollzugsanstalt los. Die Evangelische Gefängnisseelsorge freut sich darauf sowohl Besucherinnen und Besucher von „draußen“ als auch Insassen der JVA im dortigen Kirchsaal als Gäste begrüßen zu dürfen. Bereits zum vierten Mal dürfen 50 freie Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Inhaftierten ein Konzert mit dem Hallenser Gospelchor „Joy´n´us“ an diesem ungewöhnlichen Ort erleben. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Zur anteiligen Refinanzierung wird nach dem Konzert um eine Kollekte gebeten.

Da der dortige Kirchsaal nur über eine begrenzte Kapazität verfügt, haben lediglich 50 Personen neben den Insassen Platz. Daher bittet Pfarrerin Barbara Sonntag um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 9. Dezember 2014. Eine Kontaktaufnahme ist lediglich über Mail (Barbara.Sonntag@Justiz.sachsen-anhalt.de) oder telefonisch unter 0345/2201450 möglich. Die Leute, die sich bei der Seelsorgerin anmelden, müssen unbedingt die vollständige Anschrift und das Geburtsdatum aller Besucher mit angeben. Aufgrund der begrenzten Erreichbarkeit von Pfarrerin Sonntag ist im Falle einer telefonischen Anmeldung zusätzlich immer eine Rückrufnummer mit anzugeben.

Bitte beachten Sie: Zum Einlass um 14.30 Uhr, am Zugang zur JVA „Roter Ochse“, Am Kirchtor 20 in 06110 Halle, ist unbedingt ein aktuell gültiger Personalausweis mitzubringen und vorzulegen. Zutritt haben nur vorher angemeldete Personen. Angemeldet ist nur, wer von Pfarrerin Sonntag eine mündliche (Telefon) oder schriftliche Bestätigung (per Mail) erhält.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben