Der 1. Mai in Halle

30. April 2013 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Eine vielfältige Auswahl an Veranstaltungen gibt es in Halle (Saale) zum 1. Mai. Auf dem Marktplatz findet die traditionelle Mai-Kundgebung statt. Das nt lädt zur Maifeier ein, die Uni-Bigbad feiert 20-jähriges Jubiläum und auf der Ziegelwiese werden Bäume gepflanzt.

Wie in jedem Jahr lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund zur traditionellen Kundgebung und zum Familienfest auf den halleschen Marktplatz ein. Am Mittwoch, dem 1. Mai 2013, um 10 Uhr begrüßt Anita Reinicke, DGB-Sekretärin Halle-Dessau, alle Gäste. Danach spricht Lothar Philipp, ver.di Bezirksleiter, aus aktuellem Anlass zur Lage der Universitätsmedizin an der Martin-Luther-Universität. Anschließend ergreifen Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Dr. Judith Kerschbaumer, Leiterin Sozialpolitik der ver.di Bundesverwaltung, das Wort. Bis 14 Uhr gibt es ein Kulturprogramm für die ganze Familie.

Zum 1. Mai lädt das neue theater traditionsgemäß in den Hof der Kulturinsel ein, um an diesem Tag ab 11 Uhr einen satirischen, politischen und vor allem höchst fröhlichen Vormittag anlässlich des Kampf- und Feiertages der Werktätigen zu erleben. Bei der Maifeier werden Ausschnitte aus dem Liederabend „Weltall-Erde-Mensch-wie stolz-das-klingt“ präsentiert, sowie Lieder aus dem Brecht-Abend von Schauspielkapellmeister Alexander Suckel. Als Gastredner werden Angela Merkel (alias Petra Ehlert) und ein Festredner zur Lage der Nation erwartet. Im weiteren Verlauf gibt sich das Ensemble des neuen theaters mit dem traditionellen Maisingen die Ehre. Für die gastronomische Betreuung sorgt auch in diesem Jahr Strieses Biertunnel. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Der Evangelische SchulfördervereinHalle e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein zu einem Familienpicknick am 1. Mai 2013 um 10:00 auf dem Gelände des Evangelischen Gemeindehauses in Lettin, Inselstraße 1, 06120 Halle ein. Picknickdecke und Picknickdose müssen mitgebracht werden. Für Spiel und Spass sowie Kaffee und Kindergetränke ist gesorgt.

Vom 1. bis 4. Mai feiert der SV Dautzsch 63 sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Zu diesem Anlass lädt der Verein neben den Anwohnern und Sportfreunden, alle ehemaligen Mitglieder recht herzlich am 1. Mai ein das Jubiläum zu feiern. Verschiedene Veranstaltungen sind über die Festtage verteilt geplant. Zum 1. Mai gibt es eine bunte Festwiese auf dem Sportplatz mit Hüpfburg, Torwandschießen, Glücksrad, Kinderbaustelle und vieles mehr, sowie eine Volleyball-Demonstration, einem heiteren olympischen Mehrkampf für alle, 12:00 Essen aus der Feldküche der FF Diemitz und vom Gaststättengrill vor dem Sportlerheim sowie Fußball und am Laternen- und Fackelumzug mit abschließendem Feuerwerk am Sportplatz.

Der Saalebadestrand an der Ziegelwiese wird durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand am Mittwoch, dem 1. Mai 2013, um 14.30 Uhr eröffnet. Auf dem Programmplan steht außerdem die Auszeichnung des besten Kostüms der Schwimmer um 14.40 Uhr. Anschließend findet um 15 Uhr das traditionelle Anschwimmen in der Saale statt. Ein Tauchgang mit dem Deutschen Roten Kreuz ist ab 15.30 Uhr möglich. Der Saaleschwimmer Halle e.V. lädt zur Veranstaltung herzlich ein. Treffpunkt ist das Bootshaus 5 am Riveufer 9, 06114 Halle (Saale). Zum Start der neuen Wassersport-Saison wird auch das Saalefloß wieder zu Wasser gelassen. 25 Passagiere haben die Möglichkeit, die Anschwimmer auf ihrer Route in erster Reihe auf dem Floß zu begleiten und sie von Deck aus anzufeuern. Wer auf dem Floß mitfahren möchte, wird um Voranmeldung bei der Tourist-Information Halle unter der Telefonnummer: 0345 122 99 84 gebeten. Die Karten kosten pro Person 6 Euro. Treffpunkt ist die Steganlage an der Giebichensteinbrücke.

Die UNI-BIGBAND feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum. Der erste erfolgreiche öffentliche Auftritt war im Mai 1993 zum „Moritzburg Jazzfestival“ in Halle im Mai 1993. Seitdem hat die Band fast alljährlich mit wichtigen Vertretern der internationalen Jazzszene zusammen gearbeitet. Bereits vor einigen Wochen zum Festival „Women in Jazz“ gelang ein beeindruckender Jubiläumsstart. Im Februar wurde eine neue CD eingespielt. Am 1. Mai gibt es nun im Opernhaus das große Jubiläumskonzert. Dazu erwartet die Band natürlich einige Gäste. Allen voran eine Vielzahl von ehemaligen Bandmitgliedern, die es sich nicht nehmen lassen an diesem Konzert aktiv oder als Publikum teilzunehmen. Und es gibt auch zwei absolute Stargäste: Uschi Brüning, die als die führende deutsche Jazzsängerin gilt, und Edo Zanki, der „Godfather“ des deutschen Soul. Beide haben mit der UNI-BIGBAND schon öfters zusammen gearbeitet. Das Jubiläumskonzert am 1. Mai (20.00 Uhr) wird sicherlich ein großes Jazz-Highlight in der Saalestadt werden. Leider war die Nachfrage so groß, dass es kaum noch Karten gibt.

Außerdem will der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder auf der Ziegelwiese Bäume pflanzen. Und die Freiwillige Feuerwehr Dölau lädt zu einem Laternenumzug ab 19 Uhr ein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben