Dauerregen: Veranstaltungen fallen ins Wasser

31. Mai 2013 | Veranstaltungen | 2 Kommentare

Auf Grund der aktuellen Wetterlage mit Dauerregen müssen einige Veranstaltungen in Halle ausfallen.

So wurde das geplante Kinderfest mit der Energiegemeineschaft Halle am 1. Juni 2013 abgesagt. Der neue Termin ist der 13. Juli 2013, 13:00 Uhr am Peißnitzhaus. Der Eintritt ist frei. Besucher erwartet das Team von wikiwiki mit Hüpfburg und Spielgeräten sowie eine Gemüseolympiade. Darüber hinaus können sich die Kinder über eine Bastel- und Malstraße der AWO freuen.

Auch das Zoofest am Wochenende fällt aus. Grund sind die sich weiter verschlechternden Wetterprognosen des Deutschen Wetterdienstes, welche ein Regenrisiko von 99% mit teilweise starken Regenfällen und möglichen Gewitter voraussagen. Einen Ersatztermin will der Zoo in Kürze bekanntgegeben.

Auch die ersten beiden Termine für das diesjährige SOMMERKINO im NORDBAD mussten ins Trockene ins verlegt werden. Treffpunkt für ANNA KARENINA am 31.05.2013 und OH BOY am 01.06.2013 ist ab 22 uhr das LUCHS.KINO am Zoo, die filme starten ca.22.15 uhr. Um euch dennoch ein wenig Open-Air-Feeling zu geben, werden die Filme bei geöffneten Fenstern gezeigt.

Doch manche Veranstalter trotzen dem Regen. Der Kunstverein “Talstrasse“ e.V. lädt am Sonntag, dem 2. Juni 2013, herzlich ein zur Eröffnung des Skulpturenparks 2013 und zum gemeinsamen Picknick im Felsengarten der Villa Talstraße 23. In einer Hommage an den Bildhauer Michael Weihe sollen die Skulpturen im geschützten und romantischen Garten zum Nachdenken und Assoziieren animieren. Möglich ist dies bis 11. August 2013 zu den folgenden Öffnungszeiten: dienstags bis freitags in der Zeit von 14 bis 19 Uhr und an den Wochenenden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Das alljährliche Picknick des Kunstvereins bietet allerlei kulinarische Genüsse, eigene Picknickkörbe können jedoch ebenfalls gern mitgebracht werden. Für die Kinderbetreuung ist gesorgt.

Der Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof Freiimfelder Straße findet nach wie vor am Samstag, dem 1. Juni, von 10 bis 18 Uhr statt. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, dem trüben Wohnzimmer-Dasein zu entfliehen und trotz Regen einen Blick hinter die Kulissen der überdachten Werkstatthallen oder in die Leitstelle zu werfen. Um 11 Uhr findet im Beisein von Staatssekretär Dr. Klaus Klang und Vorsitzendem Stadtwerke-Geschäftsführer Matthias Lux die feierliche Übergabe der ersten neuen Niederflurbahn an den Oberbürgermeister statt.

Bei tropischen Temperaturen lädt das Maya mare unter dem Motto „Die große Fahrt der Wikinger“ alle großen und kleinen Hallenser wieder zum beliebten Familiensonntag in das Badeparadies ein. Ein toller Tag wartet am Sonntag, dem 2. Juni 2013, wie immer von 12 bis 18 Uhr auf alle Raubritter der Meere. Eltern, Großeltern, Kinder und Enkel sollten sich als Seeräuber verkleiden, dann werden Schwerter, Fernrohre, schilder und Kettenarmbänder gebastelt. Und dann geht’s ab ins Wasser. Wer gewinnt beim Tauziehen oder Wetttauchen? Das Team im Maya mare freut sich auf alle Wasserratten.

Das Konservatorium lädt ein zum großen Orchesterkonzert am Sonntag, dem 2. Juni 2013, um 16 Uhr in der Konzerthalle Ulrichskirche. Etwa 150 Mitwirkende präsentieren ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: So stellt sich die „VielHarmonie“ mit irischen und englischen Volksweisen sowie einem Walzer aus der Feder des halleschen Komponisten Josef Bönisch vor. Das Nachwuchsorchester „cappella piccola“ wird die Sinfonie in C-Dur „Der Kuckuck“ von Carl Christian Agthe, dem Ballenstedter Hofkapellmeister und Hoforganisten Ende des 18. Jahrhunderts, aufführen. Beide Aufführungen werden von Dagmar Gäbler geleitet. Zudem spielt die Bläserharmonie aus Carl Orffs „Carmina Burana“ in einer Bearbeitung ihres künstlerischen Leiters, Johannes Reiche. Im zweiten Teil des Konzerts wird das Jugendsinfonieorchester auf der Bühne Platz nehmen. Unter dem Dirigat Friedemann Neefs erklingt unter anderem der 1. Satz der Sinfonie Nr. 5 C-Moll von Ludwig van Beethoven.

Karten sind erhältlich im Vorverkauf im Konservatorium, Lessingstraße 13, oder in der Außenstelle Halle-Neustadt, Platz Drei Lilien 3, sowie an der Abendkasse.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben