Bingonachmittag im Mehrgenerationenhaus Pusteblume für guten Zweck

22. Januar 2013 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Am Donnerstag, 24.01.2013, findet ab 15.00 Uhr im Großen Saal des Mehrgenerationenhauses Pusteblume in Halle-Neustadt ein Bingonachmittag statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Foto: Freiwilligen-Agentur

Was macht man an einem grauen und kalten Nachmittag im Januar? Genau – BINGO spielen! Das einfache und zugleich amüsante Spiel bringt gute Laune in den grauen Winteralltag, und mit ein wenig Glück kann man auch etwas gewinnen. Kaffee und Kuchen, ein kleines Kulturprogramm und spannende Unterhaltung werden den Nachmittag unvergesslich machen. Für die ersten Gewinner des Spiels gibt es attraktive Preise, und schon für einen Euro kann man mitmachen.

Der gute Zweck: Die Erlöse der Veranstaltung kommen dem ehrenamtlichen Seniorenbesuchsdienst „KlingelZeichen“ zu Gute, um Fortbildungen für die Freiwilligen anbieten und Fahrtkosten erstatten zu können. Der Seniorenbesuchsdienst „KlingelZeichen“ ist ein Kreis von Ehrenamtlichen, der durch regelmäßige Besuche Licht in den Alltag von einsamen Senioren bringt.

Organisiert und veranstaltet wird der Nachmittag von zwei Studentinnen der Martin-Luther Universität Halle. Die beiden Studentinnen haben die Idee für den BINGO-Nachmittag im Rahmen des Projektes „engagiert studiert“ weiterentwickelt und den Spielenachmittag organisiert. „Engagiert studiert” ist ein Modul im Bereich der Allgemeinen Schlüsselqualifikationen (ASQ) für alle Bachelor-Studierenden der MLU Halle-Wittenberg und eröffnet Studierenden die Möglichkeit, in einem gemeinnützigen Projekt ihr im Studium erworbenes fachliches Wissen anzuwenden und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben