Biene, Huhn und Schaf – Basteln zur Osterzeit in der Franzigmark

27. März 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Es wird gewoben, gemalt und gesummt am 29. März im Umweltzentrum Franzigmark zur Osterzeit: Der Bund-Regionalverband Halle-Saalekreis lädt zum künstlerischen Arbeiten mit Schafwolle, zum Bemalen von Ostereiern und zum Beobachten der Arbeit von Bienenvölkern aus nächster Nähe ein. Ponyreiten, Bio-Imbiss und Streichelzoo mit Kaninchen, Kamerunschafen und Ziegen runden das Programm ab.

Ab 11 Uhr kann jeder mit Ute Sellmer die Handspindel und das Spinnrad ausprobieren, wobei man sein Geschick im Umgang mit bunter Schafwolle erproben kann.

Ebenso ab 11 Uhr beginnt Imker Michael Zittlau, sofern es die Witterung zulässt, mit einer Vorführung imkerlicher Arbeit am Bienenvolk. Dabei kann man das Treiben der Bienen aus nächster Nähe, natürlich mit Schutzkleidung, bestaunen. Anschließend können sich die Besucher mit Honig und anderen Produkten der fleißigen Insekten eindecken.

Die Teilnahmegebühr zur Woll- und Bienenveranstaltung beträgt für Erwachsene jeweils drei Euro; Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Wer beim Bio-Imbiss Kraft getankt hat, kann zusammen mit Reittherapeutin Juliane Schäfer den Tag auf dem Rücken eines Pferdes ausklingen lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben