25 Jahre Deutsche Einheit: Bürgerfest auf dem Markt in Halle

30. September 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Seit 25 Jahren ist Deutschland wieder ein gemeinsames Land. Und aus Anlass des 25. Jahrestag der Deutschen Einheit am Samstag, dem 3. Oktober 2015, lädt die Stadt Halle (Saale) zu einem Bürgerfest ein.

Rund um den Marktplatz finden verschiedene Veranstaltungen statt. Ab 16 Uhr können Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit den Künstlern der Freiraumgalerie unter dem Thema „Mein Bild – meine Geschichte“ Gedanken in Bildern und Schriftzügen auf den Marktplatz zeichnen oder sprühen.

Um 17 Uhr wird in der zweiten Etage des Ratshofes, Marktplatz 1, eine Ausstellung mit dem Titel „Sprüche aus Asche“ eröffnet. Aus dem gleichnamigen Bildband von Fotograf Hans-Jörg Schönherr und Autor Christoph Kuhn sind Fotografien und Texte von 1986 denen gegenübergestellt, die zehn Jahre später entstanden sind. Der Autor Christoph Kuhn liest um 17.15 Uhr im Bürgerservice (Erdgeschoss des Ratshofes) Texte aus dem genannten Buch.

In einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Titel „Mein Foto – meine Geschichte“ stellen um 18 Uhr im Stadthaus, Marktplatz 2, Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Verwaltung individuelle Erinnerungen an Ereignisse aus dem Jahr 1990 vor. Im Rahmen der Veranstaltung wird Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand langjährige Stadträte ehren.

Ab 19.30 Uhr spielt die hallesche Band „Regentanz“, im Anschluss ab 21 Uhr tritt die Band „Silly“ auf der Bühne auf dem Marktplatz auf.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben