Wegen Winter: Bahn drosselt Geschwindigkeit auf ICE-Strecke Halle-Erfurt

14. Januar 2016 | Umwelt + Verkehr | 7 Kommentare

Auf der vor einem Monat eingeweihten ICE-Neubaustrecke von Halle nach Erfurt wird die Höchstgeschwindigkeit reduziert. Anlass sei der für die nächsten Tage angekündigte Wintereinbruch mit starkem Schnee- und Eisaufkommen.
ice halle
Deshalb gelte ab Freitag, dem 14. Januar, 4 Uhr eine Höchstgeschwindigkeit aller ICE-Züge von 200 km/h. „Mit dieser Maßnahme sollen Zugausfälle durch Schotterflug oder massive Verspätungen vermieden werden“, so die Bahn. „Die DB bittet alle davon betroffenen Kunden um Verständnis. Erfahrungen der letzten Jahre haben jedoch gezeigt, dass durch die Geschwindigkeits-reduzierungen ein deutlich stabilerer Zugverkehr sichergestellt werden konnte.“

Die Fahrzeit zwischen Halle und Erfurt verlängert sich um zehn Minuten.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:,
7 Kommentare

Kommentar schreiben