Wegen Verspätungen: S-Bahn S3 hält nur noch stündlich in Halle-Messe

27. Januar 2016 | Umwelt + Verkehr | 2 Kommentare

Seit dem Fahrplanwechsel klagen Fahrgäste der S-Bahn-Linie S3 zwischen Halle (Saale) und Leipzig über Verspätungen. Aus diesem Grund wird jetzt der Haltepunkt Halle-Messe jetzt abgespeckt.
Bahnhof
Ab dem 15. Februar 2016 halten die S-Bahnen in beiden Richtungen zwischen 8 Uhr und 22 Uhr nur noch stündlich statt bisher halbstündlich. Durch die Umbauarbeiten des Eisenbahnknotens Halle stehen weniger Gleise und Bahnsteige in und aus Richtung Leipzig zur Verfügung, begründet die Bahn den Schritt. „Mit dieser Fahrplananpassung soll die Gleisbelegung entlastet und die Pünktlichkeit verbessert werden.“

S-Bahnen in Richtung Leipzig/Borna/Geithain
– fahren zwischen 8 Uhr und 22 Uhr stündlich in Halle Messe zur Minute 19 ab
– der bisherige Halt in Halle Messe zur Minute 50 entfällt während dieser Zeit.
– vor 8 Uhr und nach 22 Uhr halten alle S-Bahnen planmäßig.

S-Bahnen in Richtung Halle Hbf/Halle-Trotha
– fahren zwischen 8 und 22 Uhr stündlich in Halle Messe zur Minute 41 ab
– der bisherige Halt in Halle Messe zur Minute 10 entfällt während dieser Zeit.
– vor 8 Uhr und nach 22 Uhr halten alle S-Bahnen planmäßig.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
2 Kommentare

Kommentar schreiben