Wegen Bahnbaustelle: Fahrplanänderungen und Ausfälle zwischen Halle und Schkopau

27. Oktober 2014 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Am kommenden Wochenende führt die Deutsche Bahn Gleis- und Weichenbauarbeiten in Schkopau durch. Aus diesem Grund kommt es vom 31. Oktober (23.35 Uhr) bis 3. November (4.35 Uhr) auf dem Streckenabschnitt Schkopau–Halle (Saale) Hbf zu Fahrplanänderungen, Halteausfällen und Schienenersatzverkehr (SEV).

• Die Züge in Richtung Halle (Saale) Hbf der Linien RB 82 Halle–Merseburg–Naumburg und RB 20 Eisenach–Erfurt–Halle halten nicht in Schkopau. Als Ersatz vom/zum ausfallendem Verkehrshalt Schkopau nutzen Reisende die Ersatzbusse zwischen Schkopau und Halle-Ammendorf, mit früheren Abfahrtzeiten und späteren Ankunftszeiten in Schkopau.

Die Reisenden sollten diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung und auch die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs berücksichtigen, so die Bahn. Gegebenenfalls sollten frühere Verbindungen genutzt werden, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich laut Bahn ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.

Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben