Verkehrsclub VCD startet Petition gegen steigende ÖPNV-Preise

8. Januar 2015 | Umwelt + Verkehr | 3 Kommentare

Pünktlich zum 1. August steigen in Halle (Saale) jedes Jahr die Preise für Bus und Straßenbahn. In diesem Jahr klettern die Preise um durchschnittlich 4,89 Prozent.

„Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV“, heißt deshalb eine Petition des Verkehrsclub Deutschland (VCD). Ziel ist es, bis 7. März mindestens 5.000 Unterschriften zu sammeln, um diese dann den Stadträten und Kreistagen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes zu überreichen. Die Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr im MDV seien in den letzten Jahren schon auf europäisches Spitzenniveau gestiegen. Hier geht es zur Petition.

Der VCD fordert ein Ende der Preisrunden im MDV, die Entwicklung und Vorstellung eines schlüssigen und nachhaltigen Finanzierungskonzeptes ohne steigende Fahrpreise durch Einbeziehung aller alternativen Finanzierungsmöglichkeiten, eine Aussetzung der für den 1. August 2015 geplanten Preiserhöhung bis zur Vorlage dieses Finanzierungskonzeptes, sowie keine Abstriche am Fahrtenangebot, sondern den Erhalt und Ausbau eines öffentlichen Verkehrssystems mit hoher Qualität.

Zur Begründung führt der VCD auf, dass die ständigen Preissteigerungen Ergebnis einer Sparpolitik der öffentlichen Hand sind, die sich immer weiter aus der Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs zurückzieht, obwohl dieser zur Daseinsvorsorge zählt. Die Kostensteigerungen werden allein auf die Fahrgäste abgewälzt. Daher fällt die Preissteigerung zum 1. August 2015 für die meisten MDV-Tarife wieder deutlich höher aus als die Inflationsrate, die 2014 auf weniger als 1 Prozent gesunken ist.

Die HAVAG rechnet durch die Tariferhöhung mit Mehreinnahmen von einer Million Euro, geht aus Unterlagen hervor, die HalleSpektrum.de vorliegen. Die Preise für Kurzstrecken bleiben gleich, der Stundenfahrschein klettert dagegen um 10 Cent auf 2.20 Euro. Für einen Kinderfahrschein sind künftig 1.30 Euro (+10 Cent), die Vier-Fahrten-Karten 8.20 Euro (+40 Cent), die Tageskarte 5 Euro (+20 Cent), die Monatskarte 58.70 Euro (+3 Euro), die Azubi-Monatskarte 47 Euro (+2.40 Euro) fällig.

Allerdings können die erwarteten Mehrausgaben die Kostensteigerungen nicht decken. So braucht die HAVAG zwei Millionen Euro mehr. So klettern die Stromkosten um 241.000 Euro, die Lohnkosten klettern um 1,777 Millionen Euro. Die HAVAG will aber auch mehr in den Service investieren. Es gibt neue Automaten in den Fahrzeugen, die mit Geld funktionieren. Zudem soll ein serviceorientiertes Händlernetz in der Stadt aufgebaut werden. Die Verkehrsbetriebe wollen ihre Fahrscheine wieder verstärkt auch in kleinen Läden und Kiosken verkaufen.

Preise:

Ticket Preis bisher Preis künftig Prozent
Kurzstrecke 1.50 Euro 1.50 Euro 0
4-Fahrten-Karte Kurzstrecke 6.00 Euro 6.00 Euro 0
Einzelfahrschein Erwachsener 2.10 Euro 2.20 Euro 4,80%
Einzelfahrschein Kind 1.20 Euro 1.30 Euro 8,30%
4-Fahrten-Karte Erwachsener 7.80 Euro 8.20 Euro 5,10%
4-Fahrten-Karte Kind 4.80 Euro 5.20 Euro 8,30%
Tageskarte 1 Person 4.80 Euro 5.00 Euro 4,20%
Tageskarte 2 Personen 7.20 Euro 7.50 Euro 4,20%
Tageskarte 3 Personen 9.60 Euro 10.00 Euro 4,20%
Tageskarte 4 Personen 12.00 Euro 12.50 Euro 4,20%
Tageskarte 5 Personen 14.40 Euro 15.00 Euro 4,20%
Tageskarte Kind 3.00 Euro 3.00 Euro 0,00%
Extrakarte Gepäck 1.40 Euro 1.50 Euro 7,10%
Wochenkarte Erwachsener 18.60 Euro 19.60 Euro 5,40%
Wochenkarte Azubi 14.90 Euro 15.70 Euro 5,40%
Monatskarte Erwachsener 55.70 Euro 58.70 Euro 5,40%
Monatskarte 9 Uhr 48.50 Euro 51.70 Euro 6,60%
Monatskarte Azubi 44.60 Euro 47.00 Euro 5,40%
Monatskarte Fahrrad 16.80 Euro 18.00 Euro 7,10%
ABO Basis 46.90 Euro 49.40 Euro 5,30%
ABO Light 44.60 Euro 47.00 Euro 5,40%
ABO Premium 52.90 Euro 55.40 Euro 4,70%
ABO 9 Uhr 38.50 Euro 40.50 Euro 5,20%
ABO Azubi 37.50 Euro 39.50 Euro 5,30%
ABO Azubi Plus 47.40 Euro 49.40 Euro 4,20%
ABO Senior 51.90 Euro 51.90 Euro 0,00%
ABO Senior Partner 31.90 Euro 31.90 Euro 0,00%
MiniCard Halle 17.40 Euro 17.90 Euro 2,90%
MaxiMobilCard 25.90 Euro 26.50 Euro 2,30%
MaxiMobil-Teil 8.50 Euro 8.60 Euro 1,20%
SchülerRegioFlat 8.40 Euro 8.40 Euro 0,00%
Preise am Automaten im Fahrzeug
4-Fahrten-Karte Kurzstrecke 6.00 Euro 6.00 Euro 0
Einzelfahrschein Erwachsener 1.90 Euro 2.00 Euro 5,30%
Einzelfahrschein Kind 1.10 Euro 1.20 Euro 9,10%
Tageskarte 1 Person 4.30 Euro 4.50 Euro 4,70%
Tageskarte 2 Personen 6.50 Euro 6.80 Euro 4,60%
Tageskarte 3 Personen 8.70 Euro 9.00 Euro 3,40%
Tageskarte 4 Personen 10.90 Euro 11.30 Euro 3,70%
Tageskarte 5 Personen 13.10 Euro 13.50 Euro 3,10%
Tageskarte Kind 2.80 Euro 2.80 Euro 0,00%
Extrakarte Gepäck 1.40 Euro 1.50 Euro 7,10%

Neue Tarife zum Download.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben