Steintor-Umbau: ab Montag erste Einschränkungen im Auto- und Straßenbahnverkehr

27. Februar 2015 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

Ab Montag, dem 2. März, gibt es am Steintor Einschränkungen im Kfz-Verkehr und für Fußgänger. Außerdem ändert sich die Bedienung der Straßenbahn-Haltestellen. Grund sind die beginnenden Bauarbeiten der nächsten Bauphase im Rahmen des Projektes STADTBAHN Halle.
Steintor
Die Straße Am Steintor wird zwischen Magdeburger Straße und Großer Steinstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt. In der Magdeburger Straße zwischen Großer Steinstraße und der Straße Am Steintor in Richtung Riebeckplatz wird der Verkehrsraum für den Fußgänger- und Kfz-Verkehr eingeschränkt. Der Kfz-Verkehr wird auf die Gleise verschwenkt. Die Haltestelle Am Steintor in der Magdeburger Straße in Richtung Riebeckplatz wird nicht mehr bedient. Für die Linie 12 wird auf der Verkehrsinsel in Richtung Riebeckplatz eine Ersatzhaltstelle eingerichtet. Die Linien 2 und 5 bedienen am Steintor nur noch die Haltestelle in der Großen Steinstraße.

Die Linien 27 und 91 im Spät- bzw. Nachtverkehr und Wochenend-Frühverkehr fahren aus Richtung Berliner Brücke kommend ab Einmündung Berliner Straße/Jahnstraße über Jahnstraße, Krausenstraße zur Magdeburger Straße in Richtung Trotha und zurück über Berliner Straße in Richtung Berliner Brücke.

Für die Linien 27 und 91 wird in der Berliner Straße vor der Einmündung Jahnstraße eine zusätzliche Haltestelle eingerichtet.

Hier gibt es weitere Infos zu den Bauphasen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben