Sind Private auf der öffentlichen Schiene günstiger? Mit „Flixtrain“ für 5,- € nach Berlin

17. Dezember 2019 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar
FlixTrain baut sein Angebot zum Fahrplanwechsel weiter aus: das bisher nur von Fernbuissen bekannte Unternehmen hat seinn Angebot auf die Schiene erweitert. Jetzt steuert Flix auch Halle an.  Neben Berlin und Stuttgart sind auch Frankfurt am Main, Heidelberg, Weinheim, Fulda, Erfurt, Gotha und Eisenach mit dem FlixTrain ab Halle (Saale) erreichbar. Die Preise erscheinen günstig: nach Berlin geht es aus Halle (Saale) bereits ab 4,99 Euro. Zum Start werden täglich bis zu zwei Abfahrten ab Halle (Saale) angeboten.

Auf der Strecke Berlin – Stuttgart werden mit Halle (Saale), Erfurt, Eisenach und Gotha gleich vier neue Städte angefahren. Auch Fahrgäste aus Leipzig und Lutherstadt Wittenberg können jetzt mit dem FlixTrain unter anderem nach Berlin, Dortmund oder dem ebenfalls neuen Halt Aachen reisen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben