Probefahrt: HAVAG verzeichnet Fahrgastplus

24. September 2012 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Die Aktion „Probefahrt für (H)alle“ war nach Angaben der Stadtwerke-Tochter HAVAG ein voller Erfolg. Die Fahrgastzahlen seien um etwa 18 Prozent gestiegen. Rund 26.000 Fahrgäste mehr als sonst wurden täglich gezählt, normal seien durchschnittlich 148.000 Fahrgäste pro Werktag im September. „Das heißt, auf die Woche hochgerechnet wurden 160.000 bis 180.000 zusätzliche Fahrgäste gezählt“, so die Stadtwerke.

Zum Salzfestwochenende wurden laut HAVAG genauso viele Fahrgäste wie in der Woche gezählt, obwohl samstags normalerweise nur 60 Prozent und sonntags sonst nur 40 Prozent der Werktagsfahrgäste fahren. Allerdings stieß die HAVAG damit auch an ihre Grenzen. Denn viele Straßenbahnen waren am Wochenende überfüllt, weil die Bahnen nur im 20-Minuten-Takt fuhren und einige Linien (4,6,11) auch gar nicht unterwegs waren. Mehr Flexibilität vom Unternehmen – beispielsweise durch Einsatzbahnen – wäre wünschenswert gewesen.

Die Probefahrtaktion war eingebunden in die europäische Woche der Mobilität. Sieben Tage lang galt das Angebot von MDV, DB Regio, OBS, PNVG und HAVAG, kostenlos den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet von Halle zu nutzen. Ursprünglich sollte an alle Haushalt über den Kurierdienst der Mitteldeutschen Zeitung ein Freifahrtschein an alle Haushalte verteilt werden. Weil das aber nicht reibungslos funktionierte, konnten Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen schließlich auch völlig kostenlos ohne die entsprechende Karte genutzt werden. Zwischen Stadtwerken und der MZ gibt es wegen der schiefgelaufenen Verteilaktion nach Informationen von HalleSpektrum.de erhebliche Verstimmungen.

„Wir freuen uns, dass wir so viele Hallenser mit dem Angebot neugierig machen und sie dazu bewegen konnten, unsere Busse und Bahnen Probe zu fahren. Wir hoffen, möglichst viele der Probefahrer auch nach der Aktion in unseren Bussen und Bahnen begrüßen zu können“, so Francois Girard, Vorstand der HAVAG.

Bestandteil der Aktion war eine Abonnentenwerbeaktion: Die nächsten Wochen werden zeigen, wie viele Hallenser sich vom Probefahren begeistern ließen, denn die Abo-Aktion läuft noch: Wer bis zum 20. Oktober 2012 mit Vertragsbeginn bis 1. November 2012 ein MDV-ABO bei der HAVAG abschließt, erhält ein Startguthaben von 35 Euro. Dieses Angebot gilt bei einem ABO-Beginn bis 1. November 2012 für Kunden, die in den letzten 12 Monaten nicht Abonnent bei einem MDV-Verbundunternehmen waren und das abgeschlossene ABO mindestens die Tarifzone 210 (Halle) enthält.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben