Petition: mehr als 8.000 Unterschriften gegen steigende MDV-Preise

27. März 2015 | Umwelt + Verkehr | 4 Kommentare

Pünktlich zum 1. August steigen in Halle (Saale) wieder die Preise für Busse und Straßenbahnen. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat darauf mit einer Petition reagiert.

Nun ist diese beendet. Mehr als 8.000 Personen aus Leipzig, Halle und den fünf Landkreisen des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) haben die Petition gegen weiter steigende Fahrpreise sowie für zukunftsfähige Finanzierungskonzepte des ÖPNV unterzeichnet.

„Damit haben wir die ursprünglich angepeilten 5.000 Unterschriften deutlich übertroffen und hoffen, dass wir dadurch ein eindeutiges Zeichen an die Politik und den Verkehrsverbund senden, so schnell wie möglich im Sinne der Fahrgäste aber auch einer langfristig nachhaltigen Finanzierung des ÖPNV tätig zu werden.“, so Matthias Reichmuth vom VCD Elbe-Saale.

Von den insgesamt 8.046 Unterschriften entfielen 4.941 auf die Stadt Leipzig, 1.782 auf die Stadt Halle, 403 auf den Landkreis Leipzig, 214 auf den Landkreis Nordsachsen, 198 auf den Saalekreis, 93 auf den Burgenlandkreis, 84 auf den Landkreis Altenburger Land und 331 auf Unterstützer außerhalb der MDV-Mitgliedskreise.

Derzeit werden der Petitionstext und die gesammelten Unterschriften nach und nach an die Petitionsausschüsse bzw. direkt an Kreistage und Stadträte im MDV-Gebiet übergeben. Unterstützt wurde die Petition vom VCD Elbe-Saale, vom Fahrgastverband Pro Bahn e. V., vom Umweltbund Ökolöwe Leipzig e. V., BUND Leipzig und von teilAuto.

Der VCD Elbe-Saale als Fahrgastverband wird das Thema der Fahrpreisentwicklung im ÖPNV sowie die Suche nach und Anwendung neuer Finanzierungskonzepte politisch und medial weiter begleiten und sich dafür einsetzen, dass der öffentliche Nahverkehr für alle bezahlbar bleibt.

„Wir begrüßen es, dass der vom MDV begonnene Strategieprozess auch im MDV selbst fortgesetzt wird, erwarten aber auch, dass Vorschläge und Konzepte zur zwischenzeitlichen Stabilisierung der Fahrpreise noch im Jahr 2015 öffentlich zur Diskussion gestellt werden und nicht erst in zwei bis drei Jahren.“, so Reichmuth abschließend.

Die HAVAG rechnet durch die Tariferhöhung mit Mehreinnahmen von einer Million Euro, geht aus Unterlagen hervor, die HalleSpektrum.de vorliegen. Die Preise für Kurzstrecken bleiben gleich, der Stundenfahrschein klettert dagegen um 10 Cent auf 2.20 Euro. Für einen Kinderfahrschein sind künftig 1.30 Euro (+10 Cent), die Vier-Fahrten-Karten 8.20 Euro (+40 Cent), die Tageskarte 5 Euro (+20 Cent), die Monatskarte 58.70 Euro (+3 Euro), die Azubi-Monatskarte 47 Euro (+2.40 Euro) fällig.

Allerdings können die erwarteten Mehrausgaben die Kostensteigerungen nicht decken. So braucht die HAVAG zwei Millionen Euro mehr. So klettern die Stromkosten um 241.000 Euro, die Lohnkosten klettern um 1,777 Millionen Euro. Die HAVAG will aber auch mehr in den Service investieren. Es gibt neue Automaten in den Fahrzeugen, die mit Geld funktionieren. Zudem soll ein serviceorientiertes Händlernetz in der Stadt aufgebaut werden. Die Verkehrsbetriebe wollen ihre Fahrscheine wieder verstärkt auch in kleinen Läden und Kiosken verkaufen.

Preise:

Ticket Preis bisher Preis künftig Prozent
Kurzstrecke 1.50 Euro 1.50 Euro 0
4-Fahrten-Karte Kurzstrecke 6.00 Euro 6.00 Euro 0
Einzelfahrschein Erwachsener 2.10 Euro 2.20 Euro 4,80%
Einzelfahrschein Kind 1.20 Euro 1.30 Euro 8,30%
4-Fahrten-Karte Erwachsener 7.80 Euro 8.20 Euro 5,10%
4-Fahrten-Karte Kind 4.80 Euro 5.20 Euro 8,30%
Tageskarte 1 Person 4.80 Euro 5.00 Euro 4,20%
Tageskarte 2 Personen 7.20 Euro 7.50 Euro 4,20%
Tageskarte 3 Personen 9.60 Euro 10.00 Euro 4,20%
Tageskarte 4 Personen 12.00 Euro 12.50 Euro 4,20%
Tageskarte 5 Personen 14.40 Euro 15.00 Euro 4,20%
Tageskarte Kind 3.00 Euro 3.00 Euro 0,00%
Extrakarte Gepäck 1.40 Euro 1.50 Euro 7,10%
Wochenkarte Erwachsener 18.60 Euro 19.60 Euro 5,40%
Wochenkarte Azubi 14.90 Euro 15.70 Euro 5,40%
Monatskarte Erwachsener 55.70 Euro 58.70 Euro 5,40%
Monatskarte 9 Uhr 48.50 Euro 51.70 Euro 6,60%
Monatskarte Azubi 44.60 Euro 47.00 Euro 5,40%
Monatskarte Fahrrad 16.80 Euro 18.00 Euro 7,10%
ABO Basis 46.90 Euro 49.40 Euro 5,30%
ABO Light 44.60 Euro 47.00 Euro 5,40%
ABO Premium 52.90 Euro 55.40 Euro 4,70%
ABO 9 Uhr 38.50 Euro 40.50 Euro 5,20%
ABO Azubi 37.50 Euro 39.50 Euro 5,30%
ABO Azubi Plus 47.40 Euro 49.40 Euro 4,20%
ABO Senior 51.90 Euro 51.90 Euro 0,00%
ABO Senior Partner 31.90 Euro 31.90 Euro 0,00%
MiniCard Halle 17.40 Euro 17.90 Euro 2,90%
MaxiMobilCard 25.90 Euro 26.50 Euro 2,30%
MaxiMobil-Teil 8.50 Euro 8.60 Euro 1,20%
SchülerRegioFlat 8.40 Euro 8.40 Euro 0,00%
Preise am Automaten im Fahrzeug
4-Fahrten-Karte Kurzstrecke 6.00 Euro 6.00 Euro 0
Einzelfahrschein Erwachsener 1.90 Euro 2.00 Euro 5,30%
Einzelfahrschein Kind 1.10 Euro 1.20 Euro 9,10%
Tageskarte 1 Person 4.30 Euro 4.50 Euro 4,70%
Tageskarte 2 Personen 6.50 Euro 6.80 Euro 4,60%
Tageskarte 3 Personen 8.70 Euro 9.00 Euro 3,40%
Tageskarte 4 Personen 10.90 Euro 11.30 Euro 3,70%
Tageskarte 5 Personen 13.10 Euro 13.50 Euro 3,10%
Tageskarte Kind 2.80 Euro 2.80 Euro 0,00%
Extrakarte Gepäck 1.40 Euro 1.50 Euro 7,10%

Neue Tarife zum Download.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
4 Kommentare

Kommentar schreiben