Petition gegen hohe Fahrpreise: schon 5.000 Unterschriften

3. März 2015 | Umwelt + Verkehr | 2 Kommentare

Pünktlich zum 1. August steigen in Halle (Saale) jedes Jahr die Preise für Bus und Straßenbahn. In diesem Jahr klettern die Preise um durchschnittlich 4,89 Prozent.
straßenbahn3
Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatte deshalb Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit anderen Umwelt- und Mobilitätsverbänden eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen. Die Petition „Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV!“ läuft bis zum 7. März 2015. Bereits jetzt wurde das Ziel von 5.000 Unterschriften erreicht.

Hier geht es zur Petition!

Matthias Reichmuth vom VCD Elbe-Saale: „Unser erstes Ziel ist damit erreicht, erstmals spricht jetzt eine breite Gemeinschaft von MDV-Fahrgästen mit einer Stimme, um bei der zukünftigen Preisgestaltung gehört zu werden. Die Petition wird trotzdem noch bis zum 21. März 2015 verlängert, bis dahin wird ein Ergebnis von 7.000 Unterschriften angepeilt.“

In einem nächsten Schritt werden der Petitionstext und die gesammelten Unterschriften an die Petitionsausschüsse bzw. direkt an Kreistage und Stadträte im MDV-Gebiet übergeben. Diese tagen allerdings nicht vor Ende März 2015 – ein weiterer Grund, um die Laufzeit der Petition noch etwas zu verlängern.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben