Petition gegen Baumfällungen am Gimritzer Damm

2. Januar 2016 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

In diesem Jahr beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Straße am Gimritzer Damm.

Doch weil zuvor mehr als 12.000 Quadratmeter geschlossener Gehölzbestand gefällt werden, gibt es nun eine Petition gegen die Fällungen.

Die Fällungen verschlechtern nach Ansicht der Initiatoren nicht nur das Stadtbild, sondern würden auch zu höherer Lärm- und Schadstoffbelastung für die Anwohner führen. „Notwendig sind die Fällungen nicht, da der Platz bereits jetzt für die Straße mit getrenntem Gleisbett ausreicht“, heißt es in der Petition.

Hier geht es zur Petition.

Print Friendly, PDF & Email