Marder knabbert Oberleitung am Rosengarten an: Zug- und S-Bahn-Ausfälle

26. August 2015 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Bahnreisende in Halle müssen derzeit Verspätungen in Kauf nehmen. Grund sind Schäden am der Oberleitung auf der Strecke bei Halle-Rosengarten. Betroffen sind die S-Bahn S7 sowie die Regionalbahnen nach Kassel und Sangerhausen.

Wie zu erfahren war, hat ein Marder die Kabel angeknabbert. Das Tier erlitt einen Stromschlag und überlebte nicht. Derzeit laufen die Reparaturarbeiten.

Die Züge der S7 (Halle-Nietleben – Halle-Trotha) pendeln zwischen zwischen Halle-Südstadt und Halle-Nietleben bzw. Halle-Trotha und Halle Hbf.

Züge der RE 9 (Halle(Saale) – Kassel) und RB 75 (Halle(Saale) – Sangerhausen) werden eingleisig an der Oberleitungsstörung vorbeigeführt bzw. über Halle-Ammendorf umgeleitet. Es kann zu Verspätungen und Teilausfällen kommen.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Kommentar schreiben