MitBürger wollen Fußgänger-Überweg am Böllberger Weg

3. Dezember 2015 | Umwelt + Verkehr | 4 Kommentare

Wer über den Böllberger Weg als Fußgänger will, der hat es oft schwer. Grund ist das hohe Verkehrsaufkommen. Die Stadtratsfraktion der MitBürger für Halle fordert nun einen Fußgängerüberweg an der Kreuzung zur Torstraße.
Böllberger Weg
„In jenem Bereich befindet sich eine Kita mit Hortbetrieb, weshalb der Böllberger Weg dort verstärkt durch Kinder gequert werden muss“, so der Fraktionsvorsitzende Tom Wolter. „Weiterhin hat sich zuletzt im Künstlerhaus 188 die Singschule angesiedelt, woraus weiterer Fußgängerverkehr von Kindern und Jugendlichen resultiert, der die Einrichtung eines Fußgängerüberweges sinnvoll erscheinen lässt.“

Print Friendly, PDF & Email
4 Kommentare

Kommentar schreiben