Lärm in Ammendorf: Weichen für ICE-Trasse werden eingebaut

14. September 2012 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

In den Nächten vom 16./17. bis 22./23. September müssen die Hallenser im Süden der Stadt mit Lärm rechnen. Denn jeweils von 20 bis 6 Uhr baut die Bahn im Bereich Halle-Ammendorf an den Gleisanlagen.

Bei diesen Bauarbeiten werden Weichen für die ICE-Neubaustrecke VDE 8 der Südanbindung eingebaut. Um den laufenden Bahnbetrieb nicht zu beeinträchtigen, finden diese Arbeiten überwiegend in den Nachtstunden statt.

Es würden zwar lärmgedämpfte Arbeitsgeräte und Gleisbaumaschinen wie Zweiwegebagger, Stopfmaschinen und Schotterplaniermaschine eingesetzt, trotzdem „lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden“, so die Bahn.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben