Kran-Abbau sorgte für Behinderungen in der Innenstadt

10. Februar 2013 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Der Rohbau für das neue Woolworth-Kaufhaus in der Großen Ulrichstraße in Halle (Saale) steht. An diesem Wochenende fand nun ein wichtiger Bauabschnitt seinen Abschluss. Der Rohbau steht, deshalb konnte der Kran demontiert werden. Wegen der engen Platzverhältnisse war die Große Ulrichstraße deshalb bis Montagfrüh gesperrt. Auch Straßenbahnen mussten umgeleitet werden.

Ein großer Autokran hievte Teil für Teil des Stahlmonstrums in die Tiefe. Zahlreiche Zuschaue standen unten auf der Straße, um sich das Spektakel anzuschauen. Am späten Samstagnachmittag war es dann geschafft, der Kran komplett abgebaut. Nun muss die Oberleitung der Straßenbahn aber wieder angebracht werden, die für die Abbauarbeiten des Krans beseitigt werden müssen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben