Jute statt Plastik: Greenpeace-Aktion gegen Plastiktüten in Halle

9. Juli 2014 | Umwelt + Verkehr | 4 Kommentare

„Plastic Kills“ stand auf den Beuteln: mit einer besonderen Aktion hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace am Mittwoch gegen Plastiktüten protestiert.
plastiktüte
Sie sprachen auf dem halleschen Marktplatz Menschen mit Pastiktüten an. Die bekamen im Tausch einen Jute-Beutel mit oben erwähnter Aufschrift. Dazu gab es noch ein paar aufklärende Worte.

Denn vor allem in den Meeren sammelt sich Plastik an. Fische, Schildkröten und andere Meeresbewohner nehmen diese mit ihrer Nahrung zu sich, sterben irgendwann qualvoll.

Wie weit verreitet die Tüten sind, zeigte sich gleich zu Beginn der Aktion. 50 Jute-Beutel waren innerhalb von 50 Minuten anstatt der Plastiktüten eingetauscht.

Print Friendly, PDF & Email
4 Kommentare

Kommentar schreiben