Zusatz-Straßenbahnen in Halle zum Schulbeginn

5. September 2012 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Die Integrierte Gesamtschule IGS in Halle (Saale) wird derzeit saniert. Die Schüler gehen deshalb am Ausweichstandort in der Südstadt zur Schule. Zum morgigen Schulbeginn, am 6. September 2012, setzt die Hallesche Verkehrs-AG, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, deshalb zusätzliche Straßenbahnen ein.

Die Straßenbahnlinie 6E startet in Trotha um 6:56 Uhr, fährt über die Haltestellen Reileck, Am Steintor, Marktplatz, Rannischer Platz, Böllberger Weg und kommt in der Südstadt um 7:31 Uhr an. Die Straßenbahnlinie 3E startet am Reileck um 7:00 Uhr, fährt über die Haltestellen Große Ulrichstraße, Marktplatz, Rannischer Platz, Vogelweide und kommt in der Südstadt um 7:28 Uhr an. Die HAVAG bittet alle Schüler aus anderen Stadtgebieten, diese zusätzlichen Bahnen zu nutzen.

Zudem wird die Fahrstrecke der Buslinie 34 verlängert. Sie startet um 6:53 Uhr ab Heide und fährt nun bis zu den Schulen an der Haltestelle Kastanienallee. Aufgrund der verlängerten Straßenbahnlinie 7 wird die Buslinie 51 nicht mehr im Einsatz sein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben