Gleisbauarbeiten: Ausfälle und Umleitungen zwischen Halle und Wallwitz

9. September 2014 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Auf Grund von Gleisbauarbeiten zwischen Halle-Trotha und Wallwitz kommt es zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV). Reisende müssen sich vom 14. September (5.25 Uhr) bis 23. September (23.00 Uhr) auf Behinderungen einstellen.

Die Züge der Linie RE 4 Hannover–Hildesheim–Goslar–Halberstadt–Halle werden auf den Abschnitten Halle (Saale) Hbf–Wallwitz (Saalkr) und Halle (Saale) Hbf–Sandersleben (Anh) durch Busse, mit früheren Abfahrtszeiten und späteren Ankunftszeiten in Halle (Saale) Hbf, ersetzt.

Die Reisenden beachten bitte diese Änderungen bei ihrer Reiseplanung und berücksichtigen auch die längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs und nutzen gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben