Geschädigte Bäume in der Dölauer Heide werden gefällt

3. November 2014 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

In den kommenden Wochen werden Waldarbeiter das Bild in der Dölauer Heide bestimmen. Nach Angaben der Stadtverwaltung beginnen am 4. November maschinelle Waldpflegearbeiten.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum März 2015. Sie starten im Bereich Lieskauer Weg und Köllmer Weg. Eng stehende Kiefern und Roteichen werden entfernt, Bäume mit geschädigten Kronen entnommen. Im Zuge der Waldpflegemaßnahmen kommt unter anderem die Spezial-Holzerntemaschine „Harvester“ zum Einsatz.

Die Pflegearbeiten dienen laut Verwaltung der Förderung und Erhöhung des Laubwaldanteils in der Dölauer Heide. Im Laufe der Arbeiten kann es zu kurzfristigen Wegeabsperrungen kommen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben