Geht dem Hufi das Wasser aus?

14. August 2019 | Umwelt + Verkehr | 7 Kommentare

Wie Greenpace Halle mitteilt, findet am Samstag (17.8.) eine Protestaktion gegen die Wasserentnahme am Hufeisensee statt. Der Treffunkt ist um 13 Uhr an der Haltestelle Alfred-Schneider-Str. in Büschdoerf, dann geht es zu Fuß zur Badestelle am Nordwestufer des Sees ( Naehe Golfplatzanlage).
“Wir spenden dem Hufeisensee öffentlichkeitswirksam Wasser zurück. Mit Flaschen und Kanistern mit Wasser werden wir an den Hufi ziehen und dort Wasser in den See schütten. Damit protestieren wir gegen die Sondergenehmigungen der Stadt für die Bewässerung des Golfgeländes.”
Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen.

Wie die Stadt mitteilt, findet zeitgleich (13.00 Uhr) im Vereinshaus des Golfclub Halle, Krienitzweg 16, eine Informationsveranstaltung zur Wasserentnahme aus dem Hufeisensee statt.
“Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde erläutern interessierten Hallenserinnen und Hallensern die von der Stadt erteilten Genehmigungen zur Wasserentnahme durch den Golfclub Halle zur Erhaltung der neu angelegten Grün- und Gehölzstruktur auf dem Areal sowie deren Auswirkungen auf den Wasserspiegel des Sees.” Auch OB Wiegand wird anwesend sein.

Vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, die Zeiten so zu legen, daß die widersprechenden Seiten sich begegnen und miteinander ins Gespräch kommen können, um Mißverständnisse auszuräumen und gemeinsam das Problem anzugehen.

Print Friendly, PDF & Email
7 Kommentare

Kommentar schreiben