Fluthilfesegen auch für Pferderennbahn

22. Juni 2016 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

4.998.902,46 € soll die Beseitigung der Flutschäden auf der  Pferderennbahn kosten.  die Anlage, die 1913 errichtet wurde, gilt als wichtiges Werk des späten Jugendstils in Sachsen-Anhalt und steht unter Denkmalschutz.  Bei dem Hochwasser 2013 wurden unter anderen die Tribünengebäude und Ställe schwer beschädigt. Das Landesverwaltungsamt bewilligte hierfür zunächst 4141.838, 18 €. In Abstimmung mit der unteren Denkmalbehörde wurde die Aufstockung des Betrages auf fast 5 Millionen Euro beantragt.

Der Stadtrat stimmte der Umsetzung der Maßnahmen heute zu.

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben