Fahrscheine werden wieder teurer: MDV spricht von von ‚Anpassung‘, ‚gleichbleibender Qualität‘ und ‚Sicherung der Mobilität‘. Besonders verteuert werden Senioren-Abos

26. März 2018 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

Der MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) erhöht wieder einmal die Preise. Ab 1. August 2018 treten die neuen Tarife in Kraft.  Durchschnittlich 2,4 Prozent beträgt die Preiserhöhung für Fahrgäste, die innerhalb der Landkreise oder aus den Landkreisen in die Oberzentren unterwegs sind. Deutlich mehr in die Tasche greifen müssen Kunden aus den Großstädten Halle und Leipzig.  Hier werden die Preise um durchschnittlich 3,5 Prozent erhöht.

Als begründung führt der MDV allgemeine Kostensteigerungen, Qualitätssicherung, und Finanzierung laufender Investitionen in moderne Fahrzeuge und Infrastrukturen. Auchg sei es immer schwieriger, geeignetes Fahrpersonal anzuwerben.

Welche Neuerungen für den Gesamtverbund gibt es im Tarifangebot? Die „Tageskarte“ wird ab dem 1. August in „24-Stunden-Karte“ umbenannt, um den Vorteil der zeitlich flexiblen Nutzung für Fahrgäste deutlicher herauszustellen. Bis zu vier weitere Personen können jeweils zum halben Preis dieses Angebot mit nutzen.

Halle (Saale)

Die Einzelfahrkarte und Einzelfahrkarte Kind bleiben preislich konstant. Die Kurzstrecke wird um 10 Cent angehoben und die Preise für Wochen- und Monatskarten werden moderat erhöht. Während die Preise für ABO Basis und ABO Premium angehoben werden, wird das ABO Light günstiger.
Mit dem neuen Produkt ABO Light 9 Uhr für 39,50 EUR im Monat wird die Angebotspalette in Halle erweitert. Zusätzlich können alle ABO Light-Produkte mit den  Zusatzbausteinen „Übertragbarkeit“, „Mitnahme Erwachsener“ und „Mitnahme Kinder“ erweitert werden. Bisher war das ABO Light ausschließlich personengebunden. Besonders stark steigen die Preise für die Senioren-Abos. Das ABO Senior (mit Wohnort Halle) wird von derzeit 55,90 EUR auf künftig 64,50 EUR angehoben. Das ABO Senior Partner (mit Wohnort Halle) kostet fortan 40,90 EUR statt bisher 34,90 EUR. Als Begründung gibt der MDV an, das ABO Senior und das ABO Senior Partner werde stark beansprucht, vor allem die Möglichkeit verbundweiter Fahrten werde rege genutzt, was eine Preisanpassung erforderlich mache.

Leipzig

In Leipzig wird eine neue Abostruktur eingeführt, die nicht nur neue attraktive Produkte beinhaltet, sondern auch einige Preissenkungen und mehr Flexibilität für Kunden
bedeutet. Die neue Struktur im Abosystem mit einer Preissenkung im ABO Light und dem neuen, preiswerten Einsteigerprodukt ABO Light 10 Uhr
bietet Kunden die Möglichkeit flexibel buchbare Leistungsbausteine wie „Mitnahme“ und „Übertragbarkeit“ maßgeschneidert zu ergänzen. Damit werden Einstiegshürden für Gelegenheitsfahrer gesenkt und Möglichkeiten zur individuellen Leistungsgestaltung geboten. Mit der Tarifanpassung wurde außerdem das ABO Flex weiter entwickelt. Mit dem ABO Flex zu einer monatlichen Grundgebühr von 6,90 EUR sparen Kunden bei jedem Ticketkauf in Zukunft mindestens 50 Prozent (Kurzstrecke bereits für 90 Cent, Einzelfahrschein 1,30 EUR, jeweils Tarifzone 110). Käufern von Wochen-und Monatskarten oder der Leipzig-Pass-Mobil-Card wird außerdem in Zukunft die Möglichkeit gegeben das Produkt auf einer Chipkarte zu speichern und die damit verbundenen Vorteile zu nutzen. Preissenkungen gibt es außerdem für die Produkte ABO Azubi und ABO Azubi Plus. Die Preise für Einzelfahrkarten und 4-Fahrten-Karten werden um 10 bzw. 40 Cent leicht angehoben. Die Kurzstrecke und die Einzelfahrkarte Kind bleiben weiterhin im Preis konstant. Wochen- und Monatskartentarife werden wie die Preise für ABO Basis und ABO Premium leistungsgerecht angepasst.

Landkreise und Stadtverkehre in den Mittelzentren

Die Preise in den Landkreisen und Stadtverkehren in den Mittelzentren steigen im Schnitt um 2,4 Prozent. Dabei bleiben Einzel-, 4-Fahrten- und Tageskarten für 1 Tarifzone preislich konstant. In den übrigen Preisstufen erfolgt eine Preisanpassung über das gesamte Produktsortiment, die in der Regel moderater ausfällt.

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben