Brücken-Abriss in der Delitzscher Straße: auch nächstes Wochenende Vollsperrung

12. Oktober 2014 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Derzeit laufen die Abrissarbeiten einer alten Eisenbahnbrücke über die Delitzscher Straße. Am Freitagabend wurde zunächst die Oberleitung der Straßenbahn abgeklemmt. Anschließend konnte mit der Demontage der 100 Jahre alten Brücke begonnen werden. Am kommenden Wochenende werden dann die Widerlager der alten Brücke beseitigt sowie Gründungen für die neue Brücke vorgenommen. Die neue Brücke wird 25 Meter lang und 4.50 Meter hoch und aus Stahlbeton mit zwei Stützen bestehen. Sie wird mit Lärmschutzwänden ausgestattet.

Vom 17.10.2014 ab 21:00 Uhr bis 20.10.2014 um 04:00 Uhr wird die Delitzscher Straße noch einmal voll gesperrt. Währen der Sperrungen müssen nicht nur Autos umgeleitet werden. Auch die Straßenbahn ist betroffen.

Die Linie 7 fährt aus Richtung Kröllwitz kommend ab dem Riebeckplatz über die Magdeburger Straße, Steintor, Berliner Straße, Freiimfelder Straße nach Büschdorf und zurück. Die Linie 9 verkehrt nur bis bzw. ab dem Hauptbahnhof und zurück. Die Linie 10 verkehrt aus Richtung Göttinger Bogen kommend nur bis bzw. ab der Haltestelle Betriebshof Freiimfelder Straße.

Die Nachtbuslinie 91 fährt aus Richtung Göttinger Bogen kommend ab dem Riebeckplatz/Hauptbahnhof über die Volkmannstraße, Berliner Straße, Betriebshof Freiimfelder Straße, Freiimfelder Straße, Berliner Straße, Steintor, Berliner Straße, Betriebshof Freiimfelder Straße, Freiimfelder Straße, Berliner Straße, Steintor, Magdeburger Straße, Riebeckplatz/ Hauptbahnhof und weiter in Richtung Göttinger Bogen.

An den Samstagen, 11. und 18. Oktober, ab etwa 8.10 Uhr, sowie an den Sonntagen, 12. und 19. Oktober, ab etwa 8.50 Uhr, gibt es an der Haltestelle Büschdorf in Richtung Reideburg keinen Anschluss von der umgeleiteten Straßenbahnlinie 7 zur Buslinie 27. Denn die Fahrgäste steigen bereits an der Haltestelle Berliner Brücke in die Linie 27 um. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen. Die Fahrten der Linie 27 ab der Haltestelle Berliner Brücke beginnen im Gegensatz zu den in den Aushangfahrplänen ausgewiesenen Zeiten bis zu drei Minuten früher.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben