Baustellen-Stadt Halle: an allen Ecken wird gebuddelt

12. August 2013 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Baufirmen haben in Halle (Saale) derzeit Hochkonjunktur. Denn an allen Ecken wird gebaut. Am Montag begannen nun weitere neue Baustellen.

Große Ulrichstraße

Die wohl größten Einschränkungen bringt die Sperrung der Kreuzung Universitätsring/Moritzburgring/Geiststraße mit sich. Hier werden die Straßenbahngleise, die Fahrbahn und die Haltestelle Moritzburgring stadtauswärts ausgebaut sowie die neue Lichtsignalanlage am Universitätsring errichtet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende September. Autofahrer sollten den gesperrten Bereich des Innenstadtrings über die Große Wallstraße, die Hermannstraße, die Kardinal-Albrecht-Straße und die August-Bebel-Straße umfahren. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die drei Einmündungen vom Kaulenberg, von der Spiegelstraße und von der Schulstraße auf die Große Ulrichstraße werden aufgrund von Kanalbauarbeiten für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger können die Einmündungen weiterhin passieren. Der Anlieger-und Baustellenverkehr ist vor Ort ausgeschildert.

In der Gustav-Anlauf-Straße wird in Höhe der Parkplätze gebaut. Zu- und Ausfahrten der Parkflächen sind weiterhin gewährleistet, sollten aber vor Ort mit der Baufirma Freitag Elektrobau GmbH abgesprochen werden. Diese bittet die aufgestellten Verkehrszeichen zu beachten und ist dabei bemüht, die entstehenden Belastungen so gering wie möglich zu halten. Die Arbeiten erfolgen im Auftrag der Deutschen Telekom.

In der Mittelstraße wird ein Hausanschluss verlegt. Die Umleitung erfolgt über Schulstraße / Joliot-Curie-Platz / Hansering / Rathausstraße / Kleine Steinstraße. Eine halbseitige Sperrung gibt es seit Montag zudem am Mühlrain. Ausgedehnt wurde zudem die Baustelle Große Ulrichstraße bis zum Kleinschmieden.

Bereits vergangene Woche wurde der Rannische Platz wegen Bauarbeiten gesperrt. Im Medizinerviertel ist die Krausenstraße bis Monatsende dicht, weil ein Abwasserkanal repariert wird. In der Paul-Suhr-Straße sind die Abbiegespuren zur Vogelweide sowie die Linksabbiegespur der Vogelweide in die Paul-Suhr-Straße bis 24. August gesperrt.

Dabei wird bereits seit Monaten auch an anderen Ecken der Stadt gebaut. Großbaustellen sind derzeit zum Beispiel die Volkmannstraße, die Fiete-Schulze-Straße und die Grenzstraße.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben