Bahnstreik ist vorbei: Nahverkehr in Halle weitgehend nach Plan, Ausfälle im Fernverkehr

21. Mai 2015 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Der Streik der Lokführer ist beendet, die GDL geht mit der Deutschen Bahn in die Schlichtung. Trotzdem müssen Fahrgäste weiterhin mit Verspätungen und Ausfällen rechnen.

Im Nahverkehr rollen die Züge weitgehend nach Plan. Lediglich auf der Strecke nach Eisenach gibt es um 5.23 und 6.23 Uhr Ausfälle sowie um 8.15 Uhr nach Dessau. Größer sind die Probleme im Fernverkehr. Hier fallen am Freitagmorgen folgende Züge aus: 6.00 Uhr IC Berlin Lichtenberg; 6.00 Uhr ICE München; 6.07 Uhr: IC Emden; 6.53 IC Dresden; 7.07 Uhr ICE Köln; 7.55 Uhr IC Leipzig; 8.00 Uhr ICE München, 8.03 Uhr ICE Berlin Gesundbrunnen; 8.08 Uhr IC Warnemünde; 8.53 IC Dresden.

Reisende sollten sich im Vorfeld also über die Fahrplanauskunft der Bahn informieren, ob ihr Zug wirklich fährt.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:,

Kommentar schreiben