Bahn beseitigt Sturmschäden an der S-Bahn-Strecke zwischen Dessauer Brücke und Steintorbrücke

30. Juli 2015 | Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

Die Deutsche Bahn AG nutzt die Totalsperrung des halleschen Hauptbahnhofes, um Folgen des Unwetters vom 7. Juli zu beseitigen.

Vom 1. bis 3. August werden in der Zeit von 6.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Bereich der Julius-Kühn-Straße/Hordorfer Straße/S-Bahn-Haltepunkt Steintor zur Gefahrenabwehr Baumfäll- und Rückschnittarbeiten ausgeführt. Hierbei sind Lärmbelästigungen durch Motorsägen und Häckselarbeiten nicht zu vermeiden.

Diese Arbeiten wurden im Vorfeld mit der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Halle (Saale) abgestimmt.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben