Alte B6 zwischen Halle-Trotha und A14 wegen Bauarbeiten gesperrt

22. Juli 2015 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Seit Mittwoch wird auf der B100 bei Halle-Peißen gebaut. Und auch die Alternativroute über die alte B6 ist dicht.

Zwischen Möderau und Beidersee ist die L50 von Halle aus kommend in Richtung Könnern gesperrt. Hier muss die Fahrbahn saniert werden. Sie hatte in den vergangenen Tagen Schaden durch die Hitze genommen. Die Umleitung erfolgt weiträumig über die L145, Kaltenmark-Plötz, L144 Löbejün und dort auf die A14-Auffahrt Löbejün.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben